27.05.2020
Die Auswirkung von COVID-19 auf klinische Studien

Wir brauchen Ihre Mithilfe!
Wir untersuchen mit einem Fragebogen die Auswirkung von COVID-19 auf klinische Studien!

Wir beabsichtigen, eine klinische Studie zu einem neuen immuntherapeutischen Impfstoff zur Behandlung von Symptomen der Gräserpollenallergie durchzuführen. Die Patienten sollen im August 2020 ausgewählt werden und die erste Impfung ist für November 2020 vorgesehen. Wir möchten von erwachsenen Patienten mit Gräserpollenallergie wie Ihnen gerne wissen, welche Auswirkungen, wenn überhaupt, die COVID-19-Pandemie auf Ihre allgemeine Bereitschaft haben könnte, in dieser Zeit an einer klinischen Studie zur Gräserpollenallergie teilzunehmen.

Alle Informationen, die mit dieser Umfrage ermittelt werden, bleiben vollständig anonym.

Zur Umfrage geht es hier!

back
to the top