Vorhersage

07
April
Situation und mittelfristige Prognose für

Ausgegeben am 6. April 2020

Situation und mittelfristige Prognose

Schönwetterphase + Birkenblüte = schwere Zeiten für Pollenallergiker!
Über das Wochenende hat die Birkenblüte an Fahrt aufgenommen und steht nun in den Niederungen und Tallagen des Bundesgebietes in Vollblüte. Unterstützt durch das Frühlingswetter wird diese Woche der Belastungshöhepunkt durch Birkenpollen erreicht. Diese Woche sind sehr hohe Birkenpollenkonzentrationen in der Luft und Allergikern müssen mit damit verbundenen sehr hohen Symptomlasten rechnen.

Es blüht aktuell ebenfalls die Hainbuche. Sie kann die Belastung durch Birkenpollen weiter verstärken. Durch Kreuzreaktionen mit Birke und Hainbuche können auch bei Hasel- und Erlenpollenallergikern Reizungen auftreten.

Im Osten von Österreich hat die Blüte der Esche ihren Höhepunkt überschritten. Sie kann aber weiterhin in hohem Maße belasten. Im Westen und in den mittleren Lagen der Alpen hat die Eschenblüte später begonnen und sie besitzen noch ein hohes Blüh- und Belastungspotenzial. Hier müssen besonders in Talkesseln in den nächsten Tagen mit sehr hohen Pollenkonzentrationen und Belastungsspitzen gerechnet werden.

Aktuell ist Pollen der folgenden allergologisch gering relevanten Bäumen in der Luft von Österreich unterwegs: Ahorn, Eichen, Ginkgo, Pappel, Ulme, Weide, Eiben- und Zypressengewächsen.

Tipps: Die Mund-Nasenschutz-Masken, die für den Besuch von Supermärkten nun verpflichtend getragen werden müssen, helfen auch Pollenallergikern durch den Alltag. Diese bieten einen gewissen Schutz für Ihre Atemwege und können die Menge an eingeatmetem Pollen reduzieren.

Schützen Sie Ihre Bindehäute mechanisch und ganz einfach mit einer Sonnenbrille: so wird ein Teil des Pollens von den Augen ferngehalten und Sie schützen Ihre bereits irritierte Augenschleimhaut, die während der allergischen Reaktion lichtempfindlicher ist als sonst. Auch eine Hut mit breiter Krempe hält Pollen von Ihnen fern.

Pollenallergiker sollten diese Woche körperlich fordernde Arbeit im Freien meiden.

Wir erwarten die Blühbereitschaft der Birke inam
Wienblühbereit
Eisenstadtblühbereit
St.Pöltenblühbereit
Linzblühbereit
Salzburgblühbereit
Innsbruckblühbereit
Bregenzblühbereit
Grazblühbereit
Klagenfurtblühbereit
Bozenblühbereit
Münchenblühbereit


Prognose vom 06.04.2020
Hinweis: Die folgenden Daten sind Modelldaten und geben einen Hinweis auf die voraussichtliche Blühbereitschaft. Die exakten Daten werden im Laufe der Saison von den lokalen Pollenwarndiensten mit direktem Bezug auf die Situation vor Ort erstellt. Blühbereitschaft ist nicht mit Blühbeginn gleich zu setzen. Ist die Blühbereitschaft erreicht, so hat die Mehrheit der Pflanzen das Potenzial zu stäuben. Doch erst günstige Wetterbedingungen führen zum Einsetzen des Pollenfluges.

Für den Inhalt verantwortlich:

pollenwarndienst.at und HNO-Klinik der Medizinischen Universität Wien, Forschungsgruppe Aerobiologie und Polleninformation
Uwe E. Berger MBA, Mag. Maximilian Bastl PhD und Mag. Dr. Katharina Bastl
Mittelfristige Prognose basierend auf Modelldaten und Pollenzählungen in Österreich und dem umliegenden Ausland
Auszugweiser oder vollständiger Nachdruck und Veröffentlichung nur unter Angabe der Quelle gestattet

Wetterdaten und Prognosen für heute basierend auf synoptischen Daten: ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik)
zum Team

Aktuelle Pollenbelastung für Österreich

Legende: 1 = niedrig, 2 = mittel, 3 = hoch, 4 = sehr hoch

Esche (Fraxinus)

Dienstag, 07. April
4
Mittwoch, 08. April
4
Donnerstag, 09. April
4

Birke (Betula)

Dienstag, 07. April
4
Mittwoch, 08. April
4
Donnerstag, 09. April
4

Zypressengewächse (Cupressaceae)

Dienstag, 07. April
1
Mittwoch, 08. April
1
Donnerstag, 09. April
1

Erle (Alnus)

Dienstag, 07. April
1
Mittwoch, 08. April
1
Donnerstag, 09. April
1

Hasel (Corylus)

Dienstag, 07. April
1
Mittwoch, 08. April
1
Donnerstag, 09. April
1
Nach oben