Vorhersage

21
September
Situation und mittelfristige Prognose für

Ausgegeben am 21. September 2020

Situation und mittelfristige Prognose

Starker Ferntransport durch Ostwinde - Entlastung ab Mitte der Woche!

Für Ragweedpollenallergiker zeigt sich bereits ein Lichtblick am Ende des Tunnels, denn die lokalen Bestände sind Großteils ausgestäubt und abgeblüht. Dies betrifft vor allem die von Ragweed stark betroffenen Bundesländer, das Burgenland, Niederösterreich, Wien und Teile Kärntens, Oberösterreichs und der Steiermark. Sensible Ragweedpollenallergiker sollten das Umfeld von größeren Ragweed Beständen meiden, da hier weiterhin mit hoher Belastung zu rechnen ist. Dieses Risiko ist jedoch lokal sehr beschränkt. In den betroffenen Bundesländern weht bis zur Wochenmitte Wind aus östlicher Richtung. Dieser sorgt für Ferntransport welcher die lokalen Belastungen durch Ragweedpollen am Abend und in den frühen Morgenstunden auf ein mäßiges bis hohes Niveau ansteigen lassen kann. Ab Donnerstag ist eine Wetterverschlechterung mit Regenfällen in Sicht. Wie stark die damit einhergehende Entlastung für Ragweedpollenallergiker ausfällt, hängt von der Ausgiebigkeit dieser Niederschläge im Osten ab. Unter www.ragweedfinder.at können sie die Ragweedlandkarte für 2020 aufrufen und Bestände melden.

Vereinzelt finden sich im Pollenspektrum noch Pollen von Efeu, Korbblütlern, Springkraut, Wegerich, der Gänsefuß- und der Nesselgewächse. Diese sind von geringer allergologischer Relevanz.

Bis in den Oktober hinein können die Pilzsporenkonzentrationen weiterhin bundesweit auf mäßigem Niveau verbleiben. Mit steigender Seehöhe nimmt die Belastung durch Pilzsporen ab.

Für den Inhalt verantwortlich:

pollenwarndienst.at und HNO-Klinik der Medizinischen Universität Wien, Forschungsgruppe Aerobiologie und Polleninformation
Uwe E. Berger MBA, Mag. Maximilian Bastl PhD und Mag. Dr. Johannes Bouchal
Mittelfristige Prognose basierend auf Modelldaten und Pollenzählungen in Österreich und dem umliegenden Ausland
Auszugweiser oder vollständiger Nachdruck und Veröffentlichung nur unter Angabe der Quelle gestattet

Wetterdaten und Prognosen für heute basierend auf synoptischen Daten: ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik)
zum Team

Aktuelle Pollenbelastung für Österreich

Legende: 1 = niedrig, 2 = mittel, 3 = hoch, 4 = sehr hoch

Pilzsporen (Alternaria)

Montag, 21. September
2
Dienstag, 22. September
2
Mittwoch, 23. September
2

Ragweed (Ambrosia)

Montag, 21. September
2
Dienstag, 22. September
2
Mittwoch, 23. September
1
Nach oben