ZAMG tägliche Prognose

In Zusammenarbeit zwischen der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) und dem Pollenwarndienst.at (Medizinische Universität Wien) ermöglicht eine kurz- und mittelfristige Pollenfluginformation, basierend auf Wetterinformationen der ZAMG und den wissenschaftlichen Auswertungen der Pollenfallen.

27 September (heute)

ZAMG Prognosekarte Österreich

28 September (morgen)

ZAMG Prognosekarte Österreich

29 September (übermorgen)

ZAMG Prognosekarte Österreich
Keine Belastung
niedrig
mittel
hoch
sehr hoch
   

Prognose für Österreich 27.09.2021 - (ZAMG)

An der Vorderseite eines mächtigen Atlantiktiefs zieht zu Wochenbeginn eine Störung mit dichter Bewölkung und Regen ostwärts. Die Konzentration der Pollen nimmt dadurch weiter ab. Wetterbedingt ist selbst im Osten kaum mit Reizungen durch Ragweedpollen zu rechnen. Nur Pilzsporen können bei betroffenen Allergikern geringe bis mäßige Belastungen hervorrufen und das in erster Linie in den tieferen Lagen.

Hier mehr über wissenschaftliche Kooperationen.
Nach oben