ZAMG tägliche Prognose

In Zusammenarbeit zwischen der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) und dem Pollenwarndienst.at (Medizinische Universität Wien) ermöglicht eine kurz- und mittelfristige Pollenfluginformation, basierend auf Wetterinformationen der ZAMG und den wissenschaftlichen Auswertungen der Pollenfallen.

24 September (heute)

ZAMG Prognosekarte Österreich

25 September (morgen)

ZAMG Prognosekarte Österreich

26 September (übermorgen)

ZAMG Prognosekarte Österreich
Keine Belastung
niedrig
mittel
hoch
sehr hoch
   

Prognose für Österreich 24.09.2021 - (ZAMG)

Mit einer straffen Nordwestströmung ziehen vor allem nördlich der Donau dichtere Wolkendurch, es bleibt aber zumeist niederschlagsfrei. Am Nachmittag lichten sich auch diese Wolken wieder. Im Süden und Westen scheint nach Auflösung lokaler Nebel vielfach ungetrübt die Sonne. Maximal 18 bis 25 Grad. In der Osthälfte belasten in den Niederungen Ragweedpollen stellenweise noch leicht, mäßige Konzentrationen sind höchstens noch in den tiefsten Lagen anzutreffen. Die Mengen an Pilzsporen in der Luft steigt in der Osthälfte wieder etwas an, hier ist mit mäßigen Konzentrationen zu rechnen, sonst reizen Pilzsporen meist nur geringfügig.

Hier mehr über wissenschaftliche Kooperationen.
Nach oben