15.11.2018
Leiden Sie jetzt unter allergischen Beschwerden?

Die Pollensaison ist zu Ende und wir möchten uns für Ihr Vertrauen bedanken. Wir halten unser Service natürlich auch in der Entspannungspause für Pollenallergiker aufrecht und melden uns sobald sich in der Natur etwas regt. Erste Prognosedaten für die Hasel- und Erlenblüte werden voraussichtlich Mitte/Ende Dezember zur Verfügung stehen.

Nun wird es demnächst nach einem äußerst milden Herbst deutlich kühler. Für übernächste Woche kündigt sich gar ein Wintereinbruch mit Schnee an. Das verändert natürlich auch die Situation für Allergiker.

Haben Sie jetzt allergische Probleme?
Dann denken Sie an die Möglichkeit einer Hausstaubmilbenallergie. Diese beginnt üblicherweise mit dem Beginn der Heizperiode. Lesen Sie hier mehr zum Thema.
Hier finden Sie Tipps und Tricks, um die Belastung bei einer Hausstaubmilbenallergie zu reduzieren.

Wenn Sie jetzt unter allergischen Beschwerden unbekannten Ursprungs leiden, lassen Sie sich beim Allergologen testen. Nur wer sein Allergen kennt, kann zielführende Maßnahmen setzen, um sein Leid zu senken.

Wir wünschen Ihnen einen beschwerdefreie Herbst und Winter,
Ihr Pollenwarndienst Team

Zurück zur Übersicht
Nach oben