Aktuelles Spendenprojekt: Ragweed Finder App

×

20.06.2018
Ragweed kann wieder gemeldet werden!

Der Ragweed Finder hat sich 2017 als erfolgreiches Projekt entwickelt. Daher möchten wir Sie jetzt schon dazu einladen die ersten Jungpflanzen von Ragweed, die schon sichtbar sind, zu melden.

Der Österreichische Pollenwarndienst der MedUni Wien hat den Ragweed Finder (https://www.ragweedfinder.at) entwickelt. Dieses Jahr haben wir den Ragweed Finder als Ambrosia Finder (https://www.ambrosiafinder.de) auch in Deutschland in Kooperation mit der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst zur Verfügung gestellt.

Sie können daher ab sofort verifizierte Funde von Österreich und Deutschland einsehen. Wir haben mittlerweile sieben von neun Bundesländer in Österreich überzeugt an dem Projekt teilzunehmen und die Funde als Grundlage für Maßnahmen heran zu ziehen.
Bitte beachten Sie jedoch, dass es in Österreich keine gesetzliche Melde- oder Entfernungspflicht gibt und haben Sie Verständnis, dass Gegenmaßnahmen nach Priorität und Maßgabe gesetzt werden. Allerdings ermöglichen Sie mit Ihrer Fundmeldung erst eine solche Gegenmaßnahme.

Derzeit sind die Pflanzen schon im Wachstum, besitzen aber noch keinen Blühstand. Das ist der perfekte Zeitpunkt für eine Entfernung der Pflanze (am besten Ausreißen und in einem Plastikbeutel im Restmüll entsorgen allerdings nur mit ausreichendem Schutz z.B. Handschuhen bzw. nur als Nicht-Allergiker).

Wenn Sie den Ragweed Finder als mobile App sehen wollen, dann würden wir uns sehr freuen wenn Sie eine Spende ausschließlich zu diesem Zwecke in Betracht ziehen würden.

Wir hoffen auf zahlreiche Meldungen und wünschen Ihnen eine möglichst angenehme, restliche Pollensaison!

Ihr Pollenwarndienst Team

Zurück zur Übersicht
Nach oben