Vorhersage

28
März
Situation und mittelfristige Prognose für

Ausgegeben am 26. März 2020

Situation und mittelfristige Prognose

Kalt! Warm! Kalt! Schwankende Belastung durch Pollen! 

Die momentane wechselhafte Wetterlage führt zu stark schwankender Symptombelastung bei Pollenallergikern. In den Alpen und nördlich davon steigen die Temperaturen. Es bleibt sonnig und trocken bis Samstagabend. Unter diesen Bedingungen steigen natürlich auch die Pollenkonzentrationen wieder an. Ab Sonntag wird der Pollen in der Luft wieder von Niederschlägen ausgewaschen. Erleichterung für Pollenallergiker geht damit einher. Südlich der Alpen wird es erst Samstag und Sonntag sonnig mit Temperaturen über 15°C. Dadurch muss für dieses Wochenende mit stärkerer Belastung durch Pollen gerechnet werden. Die Pollenkonzentrationen werden ab Montag wieder sinken, da die für Anfang der Woche vorhergesagten Niederschläge den Pollenflug erneut bremsen.

Nördlich der Alpen wurde die Birken- und Eschenblüte durch den Kälteeinbruch stark gebremst. Da hier nun der Großteil dieser Bäume blühbereit ist werden diese in den kommenden Schönwettertagen zu stäuben beginnen. Dadurch kann es in der Pannonischen Tiefebene, im Alpenvorland und Donauraum bis Sonntag zu hoher Symptomlast bei Pollenallergikern kommen. Für Montag ist durch den Regen eine Entspannung der Lage zu erwarten. Auch im Grazer Becken wird das Wochenende für Eschen- und Birkenpollenallergiker anstrengend.

In Kärnten, Salzburg, Tirol und Vorarlberg sind die Eschen blühbereit, doch die Birken sind noch im Winterschlaf. Durch Ferntransport kann es hier trotzdem zu leichten Beeinträchtigungen bei Birkenpollenallergikern kommen.

Auch die Hainbuchen haben nördlich der Alpen zu blühen begonnen. Von Vorarlberg, über Tirol bis Kärnten kann es bei Windströmungen aus dem Süden zu Verfrachtung von Hain- und Hopfenbuchenpollen kommen. Diese können Kreuzreaktionen bei Allergikern die auf Birke, Erle oder Hasel sensibilisiert hervorrufen.

In Kältebecken und Hochlagen der Alpen blühen noch die heimischen Haseln und Erlen und hier belasten sie noch mäßig. In den Niederungen sind sie bereits abgeblüht. In Parks und Gärten können die Korkenzieherhaseln noch blühen. Da diese aber nur angepflanzt in Österreich vorkommen belasten sie nur sehr lokal.

Ahorn, Pappel, Ulme, Weide, Eiben- und Zypressengewächsen waren diese Woche im Pollenspektrum vorhanden. Sie sind allergologischer nur von geringer Bedeutung.

Wir erwarten die Blühbereitschaft der Birke inam
Wienblühbereit
Eisenstadtblühbereit
St.Pöltenblühbereit
Linzblühbereit
Salzburg27.03.2020
Innsbruckblühbereit
Bregenz27.03.2020
Grazblühbereit
Klagenfurt28.03.2020
Bozenblühbereit
München31.03.2020


Prognose vom 26.01.2020
Hinweis: Die folgenden Daten sind Modelldaten und geben einen Hinweis auf die voraussichtliche Blühbereitschaft. Die exakten Daten werden im Laufe der Saison von den lokalen Pollenwarndiensten mit direktem Bezug auf die Situation vor Ort erstellt. Blühbereitschaft ist nicht mit Blühbeginn gleich zu setzen. Ist die Blühbereitschaft erreicht, so hat die Mehrheit der Pflanzen das Potenzial zu stäuben. Doch erst günstige Wetterbedingungen führen zum Einsetzen des Pollenfluges.

Für den Inhalt verantwortlich:

pollenwarndienst.at und HNO-Klinik der Medizinischen Universität Wien, Forschungsgruppe Aerobiologie und Polleninformation
Uwe E. Berger MBA, Mag. Maximilian Bastl PhD und Mag. Dr. Katharina Bastl
Mittelfristige Prognose basierend auf Modelldaten und Pollenzählungen in Österreich und dem umliegenden Ausland
Auszugweiser oder vollständiger Nachdruck und Veröffentlichung nur unter Angabe der Quelle gestattet

Wetterdaten und Prognosen für heute basierend auf synoptischen Daten: ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik)
zum Team

Aktuelle Pollenbelastung für Österreich

Legende: 1 = niedrig, 2 = mittel, 3 = hoch, 4 = sehr hoch

Esche (Fraxinus)

Samstag, 28. März
2
Sonntag, 29. März
2
Montag, 30. März
1

Zypressengewächse (Cupressaceae)

Samstag, 28. März
1
Sonntag, 29. März
1
Montag, 30. März
1

Erle (Alnus)

Samstag, 28. März
1
Sonntag, 29. März
1
Montag, 30. März
1

Hasel (Corylus)

Samstag, 28. März
1
Sonntag, 29. März
1
Montag, 30. März
1
Nach oben