Vorhersage

08
Juli
Situation und mittelfristige Prognose für

Ausgegeben am 6. Juli 2020

Situation und mittelfristige Prognose

Pilzsporen und Gräserpollen belasten diese Woche mäßig bis stark!

Die Woche beginnt mit vereinzelten Regenschauern die Pollenallergikern kurzfristige Entlastung bescheren.

Die Hochblüte der Gräser ist im Flachland von Niederösterreich überstanden. Punktuell kann es durch Gräserpollen in der Wochemitte dennoch zu hohen Belastungen kommen. Hauptverantwortlich für Gräserpollen in der Luft sind aktuell Wiesen-Goldhafer, Rispengräser und Lolche. Bedingt durch die mit steigender Seehöhe nach hinten verschobene Vegetationsperiode erreichen am Alpennordrand die Gräser erst jetzt die Hochblüte und können hier stark belasten. In Waldgebieten steigt die Zahl der Waldgräserarten die ihre Blühbereitschaft erreichen. Im Umfeld von naturbelassenen Wiesen und Rasen tritt naturgemäß die höchste Belastung durch Gräserpollen auf. Hier blühen und belasten Wegerich und Ampfer zusätzlich.

Mit dem Abklingen der Blüte von Liguster und Edelkastanie neigt sich die Pollensaison der baum- und strauchförmigen Pflanzen dem Ende zu.

Im Pollenspektrum übernehmen nun verstärkt die krautigen Pflanzen die Hauptrolle. Die Brennnesseln haben bereits in ihre Hochblüte erreicht und erste Gänsefußgewächse beginnen zu stäuben. Beide sind allergologisch nur von geringer Bedeutung.

Der Beifuß wächst und bildet seine Blütenknospen, doch wird es noch ein bis zwei Wochen bis zu Blüte dauern.

Im Pollenspektrum von Niederösterreich wurde vergangenes Wochenende Linde, Bingelkraut, Bienenfreund, Götterbaum, Zypressen- und Hahnenfußgewächse nachgewiesen. 

Die Niederschläge am Beginn und am Ende der Arbeitswoche sorgen dafür, dass in der feucht-warmen Luft die Pilzsporen mäßige bis hohe Konzentrationen erreichen werden.

Wir erwarten die Blühbereitschaft der Gräser inam
St. Pöltenblühbereit
Amstettenblühbereit
Allentsteigblühbereit
Tullnblühbereit
Kremsblühbereit
Gumpoldskirchenblühbereit
Zwerndorfblühbereit
Lunzblühbereit
Raxblühbereit
Wiener Neustadtblühbereit
Waidhofen/Ybbsblühbereit


Prognose vom 06.07.2020
Hinweis: Blühbereitschaft ist nicht mit Blühbeginn gleich zu setzen. Ist die Blühbereitschaft erreicht, so hat die Mehrheit der Pflanzen das Potenzial zu stäuben. Doch erst günstige Wetterbedingungen führen zum Einsetzen des Pollenfluges.

Für den Inhalt verantwortlich:

SciCon Pharma Science-Consulting GmbH
im Auftrag der Niederösterreichischen Landesregierung, Gruppe Gesundheit und Soziales, Abteilung Umwelthygiene
Mag. Sabine Kottik, Mag. Maximilian Bastl PhD, Mag. Sonja Berger und Mag. Dr. Katharina Bastl
Mittelfristige Prognose basierend auf Modelldaten und Pollenzählungen
Auszugweiser oder vollständiger Nachdruck und Veröffentlichung nur unter Angabe der Quelle gestattet

Wetterdaten und Prognosen für heute basierend auf synoptischen Daten: ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik)
zum Team

Aktuelle Pollenbelastung für Niederösterreich

Legende: 1 = niedrig, 2 = mittel, 3 = hoch, 4 = sehr hoch

Pilzsporen (Alternaria)

Mittwoch, 08. Juli
3
Donnerstag, 09. Juli
3
Freitag, 10. Juli
3

Gräser (Poaceae)

Mittwoch, 08. Juli
2
Donnerstag, 09. Juli
2
Freitag, 10. Juli
2

Nessel- und Glaskraut (Urticaceae)

Mittwoch, 08. Juli
1
Donnerstag, 09. Juli
1
Freitag, 10. Juli
1
Nach oben