Vorhersage

29
September
Situation und mittelfristige Prognose für

Ausgegeben am 16. September 2020

Situation und mittelfristige Prognose

Die Pollensaison ist am Ausklingen!

Die heurige Pollensaison ist im Ausklingen. Die Pollenbelastung ist allgemein nur mehr gering. Lokal kann auf Unkrautfluren vereinzelt noch Pollen von Beifuß, Gänsefußgewächsen und Ragweed zu geringen Belastungen führen. Empfindliche Personen sollten jedoch auf Pilzsporen achten, die besonders bei feucht-warmer Witterung verbreitet werden.

Telefontonbanddienst: 0810 141529 (März bis September) 

www.uni-salzburg.at/pollenwarndienst

Für den Inhalt verantwortlich:

Polleninformationsdienst für das Bundesland Salzburg
Herausgegeben vom Fachbereich Biosciences der Universität Salzburg
Im Auftrag des Gesundheitsressorts des Landes Salzburg/Landessanitätsdirektion
Dr. Ulrike Gartner, Dr. Margit Langanger, Ulrike Langmann MSc
Mittelfristige Prognose basierend auf Modelldaten und Pollenzählungen
Auszugweiser oder vollständiger Nachdruck und Veröffentlichung nur unter Angabe der Quelle gestattet

Wetterdaten und Prognosen für heute basierend auf synoptischen Daten: ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik)
zum Team

Aktuelle Pollenbelastung für Salzburg

Legende: 1 = niedrig, 2 = mittel, 3 = hoch, 4 = sehr hoch

Pilzsporen (Alternaria)

Dienstag, 29. September
1
Mittwoch, 30. September
1
Donnerstag, 01. Oktober
2
Nach oben