Vorhersage

14
Juni
Situation und mittelfristige Prognose für

Ausgegeben am 14. Juni 2021

Situation und mittelfristige Prognose

Hohe Belastungen durch Gräserpollen!

Für das Burgenland verspricht der Wetterbericht eine sonnige und trockene Arbeitswoche. Bei diesen idealen Bedingungen müssen sich Pollenallergiker*innen weiterhin auf intensive Belastungen einstellen.

Weiterhin befinden wir uns in der Hauptbelastungsphase der Gräser. Aktuell zeigen die in Blüte stehenden Glatthafer, Schwingel-Arten, Lolch, Trespen, Rispen- und Knäuelgräser wie vielfältig die heimischen Gräser sind. Gerste und Roggen sind bereits am Abblühen, besitzen jedoch im Umfeld ihrer Anbaugebiete weiterhin Potenzial, um zu belasten. In den kommenden Tagen muss mit hohen Gräserpollenkonzentrationen gerechnet werden.

Zusätzlich zu den Gräsern wird der Wiesenaspekt durch die Blüte von Ampfer, Wegerich und Brennnessel verstärkt. Pollenallergiker*innen, die auf Gräser und die erwähnten Wiesenkräuter sensibilisiert sind, sollten sich in nicht im Umkreis von Getreidefeldern, naturbelassenen Wiesen und Weiden aufhalten, da es hier zu intensivem Pollenflug kommen kann.

Falls ein Ausflug in die Berge geplant ist, sollte beachtet werden, dass weiterhin die Grünerle in Blüte steht.

Für diese Woche werden mäßige Konzentrationen von Pilzsporen erreicht. Besonders vor Gewittern kann bei Allergikern, die auf Pilzsporen sensibilisiert sind, intensive Symptomlast auftreten.

Was sich sonst noch tut: Im Pollenspektrum befindet sich Pollen von Linde, Kiefern, Raps, Seggen, Maulbeere, Holunder und Zypressen-Gewächsen der allgemein jedoch von geringer allergologischer Bedeutung ist.

Für den Inhalt verantwortlich:

SciCon Pharma Science-Consulting GmbH
im Auftrag der Burgenländischen Landesregierung
Mag. Maximilian Bastl PhD, Mag. Sonja Berger und Mag. Dr. Katharina Bastl
Mittelfristige Prognose basierend auf Modelldaten und Pollenzählungen
Auszugweiser oder vollständiger Nachdruck und Veröffentlichung nur unter Angabe der Quelle gestattet

Wetterdaten und Prognosen für heute basierend auf synoptischen Daten: ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik)
zum Team

Aktuelle Pollenbelastung für Burgenland

Legende: 1 = niedrig, 2 = mittel, 3 = hoch, 4 = sehr hoch

Gräser (Poaceae)

Montag, 14. Juni
3
Dienstag, 15. Juni
3
Mittwoch, 16. Juni
3

Roggen (Secale)

Montag, 14. Juni
1
Dienstag, 15. Juni
1
Mittwoch, 16. Juni
1

Pilzsporen (Alternaria)

Montag, 14. Juni
1
Dienstag, 15. Juni
1
Mittwoch, 16. Juni
1
Nach oben