Vorhersage

07
Dezember
Situation und mittelfristige Prognose für

Ausgegeben am 26. September 2019

Situation und mittelfristige Prognose

Ende des Pollenwarndienst O.Ö. 2019!

Da kein nennenswerter Pollenflug mehr festzustellen ist, beenden wir für heuer die wöchentliche Durchgabe des Polleninformationsdienstes. Wir möchten uns auf diesem Weg bei Ihnen allen allen recht herzlich für die Mitarbeit bedanken, dass auch heuer wieder der Pollenwarndienst reibungslos durchgeführt werden konnte. Für kleinere “Störfälle” möchten wir uns nachträglich entschuldigen.

Bis zum Start im Neuen Jahr nochmals ein Dankeschön!

Pollenwarndienst O.Ö.
Dr. Roland Schmidt & Jutta Schmidt
Eisenaustraße 34
A-5310 Mondsee
pwd.ooe@aon.at
Tel.: 0664-1928864, 06232-3581

Infodienste:
Kepler-Universitätsklinikum GmbH: 05 7680 83-6919
LKH-Freistadt: 050-554-76-28400
Salzkammergut-Klinikum, LKH-Vöcklabruck: 050-554-71-4990
www.pollenwarndienst.at

Prognose für Oberösterreich 07.10.2019 - (ZAMG)

Am Montag regnet es zu Beginn südlich der Donau ein wenig, im Mühlviertel setzt sich trockenes und durchaus recht sonniges Wetter durch. Im Tagesverlauf bleibt es bis auf einzelne Regenschauer im Süden meist trocken und aufgelockert bewölkt, lediglich im Gebirge halten sich mehr Wolken. Höchsttemperaturen: 6 bis 11 Grad. Die Pollensaison ist beendet. Pilzsporen können allerdings noch zu leichten Belastungen führen.

Für den Inhalt verantwortlich:

Pollenwarndienst Oberösterreich des Landes O.Ö. und der Stadt Linz
Dr. Roland Schmidt und Jutta Schmidt
Mittelfristige Prognose basierend auf Modelldaten und Pollenzählungen
Auszugweiser oder vollständiger Nachdruck und Veröffentlichung nur unter Angabe der Quelle gestattet

Wetterdaten und Prognosen für heute basierend auf synoptischen Daten: ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik)
zum Team

Nach oben