ZAMG tägliche Prognose

In Zusammenarbeit zwischen der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) und dem Pollenwarndienst.at (Medizinische Universität Wien) ermöglicht eine kurz- und mittelfristige Pollenfluginformation, basierend auf Wetterinformationen der ZAMG und den wissenschaftlichen Auswertungen der Pollenfallen.

20 September (heute)

ZAMG Prognosekarte Österreich

21 September (morgen)

ZAMG Prognosekarte Österreich

22 September (übermorgen)

ZAMG Prognosekarte Österreich
Keine Belastung
niedrig
mittel
hoch
sehr hoch
   

Prognose für Österreich 19.09.2021 - (ZAMG)

Ein Italientief wird wetterbestimmend. Die genaue Zugbahn ist auch bei uns für den Wetterablauf maßgeblich verantwortlich, derzeit ergeben sich aber noch größere Prognoseunsicherheiten. Gerade im Osten und Südosten sollte es noch am längsten trocken und zeitweise auch sonnig sein. Damit kommt es speziell in diesen Regionen wieder zu erhöhten Konzentrationen von Ragweedpollen in der Luft. Auch Pilzsporen können nach wie vor Reize auslösen.

Hier mehr über wissenschaftliche Kooperationen.
Nach oben