ZAMG tägliche Prognose

In Zusammenarbeit zwischen der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) und dem Pollenwarndienst.at (Medizinische Universität Wien) ermöglicht eine kurz- und mittelfristige Pollenfluginformation, basierend auf Wetterinformationen der ZAMG und den wissenschaftlichen Auswertungen der Pollenfallen.

23 September (heute)

ZAMG Prognosekarte Österreich

24 September (morgen)

ZAMG Prognosekarte Österreich

25 September (übermorgen)

ZAMG Prognosekarte Österreich
Keine Belastung
niedrig
mittel
hoch
sehr hoch
   

Prognose für Österreich 22.09.2021 - (ZAMG)

In der Osthälfte sowie im Norden des Landes bleibt es häufig länger wolkenverhangen, dazu muss mit etwas Regen gerechnet werden. Weiter im Westen sowie im Süden dominiert nach Auflösung morgendlicher Nebelfelder aber oft der Sonnenschein. Die Pollenkonzentration sinkt weiter, die Pollen von Ragweed sorgen nur noch in den flacheren Ostregionen für leichte bis mäßige Reizungen. Vor allem im Süden können auch Pilzsporen noch Belastungen hervorrufen.

Hier mehr über wissenschaftliche Kooperationen.
Nach oben