ZAMG tägliche Prognose

In Zusammenarbeit zwischen der ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) und dem Pollenwarndienst.at (Medizinische Universität Wien) ermöglicht eine kurz- und mittelfristige Pollenfluginformation, basierend auf Wetterinformationen der ZAMG und den wissenschaftlichen Auswertungen der Pollenfallen.

21 April (heute)

ZAMG Prognosekarte Österreich

22 April (morgen)

ZAMG Prognosekarte Österreich

23 April (übermorgen)

ZAMG Prognosekarte Österreich
Keine Belastung
niedrig
mittel
hoch
sehr hoch
   

Prognose für Österreich 21.04.2021 - (ZAMG)

Insgesamt scheint bis Mittag häufig die Sonne. Dann bilden sich einige Quellwolken und nachfolgend ein paar Regenschauer oder einzelne Gewitter. Der Schwerpunkt der Schauertätigkeit liegt im Norden und Osten sowie im Berg- und Hügelland. Die Temperaturen steigen tagsüber auf 12 bis knapp 20 Grad. Aufgrund des mildes und zeitweise rechtbsonnigen Wetters steigt die Pollenbelastung deutlich. Im Großteil des Landes sind mäßige, in den Niederungen oft sogar starke Belastungen durch Birkenpollen zu erwarten. Auch Pollen von Esche und Platane können bei Allergikern Beschwerden auslösen. Erst oberhalb von rund 1400m Seehöhe ist man beschwerdefrei.

Hier mehr über wissenschaftliche Kooperationen.
Nach oben